SOMMERAKADEMIE HATTINGEN
Malerei / Zeichnung / Fotografie

Die Dozenten

Die Kursleiter der Akademie kommen aus ganz Deutschland nach Hattingen, Münster und Witten. Sie bringen ein beeindruckendes eigenes Werk und viel Lehrerfahrung mit.

Teacher

Andreas Noßmann
Zeichnen

Andreas Noßmann ist vor allem bescheiden, im Rampenlicht fühlt er sich nicht wohl. Er ist charmant, höflich und ausgesprochen hilfsbereit. Dabei ist er voller Witz. Der Schelm sitzt ihm im Nacken. Zeichnen ist seine Passion. Über Kunst und was Kunst ist, redet er nicht gerne, weil er sich nicht als Künstler fühlt. Das muss er auch nicht. Seine Kursteilnehmer schätzen sein enormes Wissen und die Gabe, dieses gekonnt und mit Leichtigkeit an sie weiterzugeben. Abends kann man mit Andreas Noßmann gemütliche Stunden bei einem Glas Wein verbringen.

Teacher

Anette Pehrsson
Schreiben, Schreibwerkstatt, Biografisches Schreiben

Mit ihrer feinfühligen und zugewandten Art schafft Anette Pehrsson eine Atmosphäre, die Gesprächspartner beflügelt. Aufgeschlossen und fröhlich leitet sie ihre Kurse. Die Dozentin geht auf jeden Gast individuell ein und gibt ihm Raum zur Entfaltung. Geschickt und unterhaltsam, vermittelt die gebildete Frau Grundlagen des biographischen Schreibens. Erinnerungen werden zu Texten und wandern aufs Papier. Nach Kursende schätzt Anette Pehrsson gesellige Abendrunden, bei denen die einzelnen Geschichten weiter vertieft und pointiert werden. Mit Sinn für Humor und Skurriles werden so auch die komischen Teile so mancher Lebensgeschichte herausgearbeitet.

Teacher

Angela-Carmen Griehl-Groß
Pastell, Tiere

Fasziniert von der Schönheit der Natur war Angela-Carmen Griehl-Groß schon immer. In der Pastellmalerei hat sie ihre Berufung gefunden. Das springt schnell auf Andere über. In ihren Kursen vermittelt sie ihr ganzes Wissen um diese Technik. Dabei liegt ihr besonders die Zeit am Herzen, die sie mit jedem Teilnehmer individuell verbringt, um speziell auf seinen Kenntnisstand und seine Technik eingehen zu können. Ihre Tipps und ihre liebenswürdige und einfühlsame Art, ermöglichen es auch Anfängern schnell erstaunlich realistische Bilder zu schaffen.

Teacher

Angelika Biber
Abstrakt, Acryl, Mischtechnik

Angelika Biber begegnet ihren Kursteilnehmern auf einer ganz persönlichen Ebene: Sie ist wie eine gute Freundin und kommuniziert auf Augenhöhe. Mit ihrer aufgeschlossenen, sympathischen Art, schafft sie eine Wohlfühlatmosphäre in ihren Kursen. Hier findet man viel Platz, um frei zu arbeiten. Als Designerin und Kunstpädagogin bringt sie viele Erfahrungen mit, die sie bereitwillig und geduldig weitergibt.

Teacher

Anita Hörskens
Collage, Mischtechnik, Lithografie, Urban, Floral, Figurativ

Mit Leichtigkeit und in klaren, verständlichen Worten gibt Anita Hörskens ihren immensen Erfahrungsschatz an die Teilnehmer weiter. Sie vermittelt eine Vielzahl maltechnischer Möglichkeiten und veranschaulicht technische Raffinessen an praktischen Beispielen. Ihre Begeisterung für verschiedene Wege in die Abstraktion und die Kombination unterschiedlicher Techniken ist ansteckend und inspirierend. Mit ihrer aufgeschlossenen und sympathischen Art schafft sie eine Wohlfühlatmosphäre. Die Freude am Experimentieren darf ohne Erfolgsdruck ausgelebt werden.

Teacher

Anke Gruss
Acryl, Aquarell

Anke Gruss ist ein ruhiger und besonnener Mensch. Sie kann klar und strukturiert denken. Gegenüber neuen Menschen ist sie ziemlich aufgeschlossen. Sie liebt das Reisen, insbesondere die skandinavischen Länder haben es ihr angetan. Ihre besondere Gabe ist es, Harmonie und Geborgenheit in ihren Kursen zu schaffen. Sie ist spontan, neugierig, humorvoll, begeisterungsfähig und jederzeit Neuem gegenüber aufgeschlossen. So gelingt es ihr in ihren Kursen immer wieder, die Teilnehmer auf neue Wege zu führen.

Teacher

Anne-Marie Keller
Kunstbetrachtung, Kunstgeschichte, Kunstgeschichte

Anne-Marie Keller entführt Ihre Teilnehmer in vergangene Zeiten. Von Caravaggio bis Gerhard Richter – mithilfe ihres fundierten Wissens, taucht sie gemeinsam mit ihren Gästen in die Welt der Künstler ein und lässt ihre Bilder und Skulpturen lebendig werden. Mit Temperament und Humor gelingt es ihr, dass alle begeistert an ihren Lippen hängen und die Zeit wie im Flug vergeht.

Teacher

Annette Schulze-Weiß
Abstrakt, experimentell, Mischtechnik, Papier, Zen

Die Poesie des Alltags zu entdecken ist die treibende Kraft bei Annettes Arbeiten und ihr Lebensmotto. Neben ihrer Liebe zum Meer und zu den Bergen und ihrem Drang, die Farben und Strukturen der Natur aufzuspüren, ist es vor allem Papier als Material, was ihr Herz höher schlagen lässt. In ihren Kursen möchte sie den Teilnehmern die Angst vor der leeren Fläche nehmen und sie mit ihrer unkomplizierter Empathie dabei unterstützen, zum eigenen künstlerischen Ausdruck zu finden und die Wahrnehmung zu schulen. Ruhig und charmant geführte, tägliche Bildbesprechungen unterstützen die konzentrierte und kreative Arbeitsatmosphäre.

Teacher

Arwed Vogel
Kreatives Schreiben, Schreibwerkstatt, Erzählkunst, Grundlagen, Schreibstil

Zwischen Büchern aufgewachsen, hatte Arwed Vogel sehr früh den Wunsch, Schriftsteller zu werden und veröffentlichte mit sechzehn seine ersten Erzählungen. Mit achtzehn begann er Kreatives Schreiben zu unterrichten - es wurde zur lebendigen Ergänzung der Schreibtischarbeit. Heute sagt er, dass er in seinen Kursen auch immer “selbst dazugelernt” hat und neue kreative Methoden entwickeln konnte. Auf dem Weg zum eigenen Stil begleitet er Kursteilnehmer mit großer Empathie und Entdeckerfreude. In seinen Workshops geht es für Gäste darum, die Grenzen der eigenen Fähigkeiten auszuloten und zu erweitern, um sich schließlich selbst zu überraschen. Veranstaltungen mit Arwed Vogel sind bekannt für die offene, anspornende Atmosphäre, die Lust am Erzählen, Erfinden und Gestalten. Wie selbstverständlich fließen Schreibhandwerk und literarisches Wissen in die eigene Arbeit ein und werden in der Gruppe reflektiert.

Teacher

Bernd Bannach
Bildhauerei, Schmieden

"Ein Schmiedekurs schmiedet eben zusammen - auch die Gruppe". Das Miteinander und das Zwischenmenschliche ist Bernd Bannach in seinen Kursen genauso wichtig, wie seine Kursteilnehmer von dieser vermeintlich kräftigen und männlichen Technik zu begeistern. Viel Kraft wird nicht gebraucht. Bernd schmiedet bereits mit Kindern, denn die Bärenkräfte werden da gelassen, wo sie herkommen - bei den Sagen und Märchen. Mit seiner gewinnend sympathischen Art lässt er seine Kursteilnehmer das vollbringen, was sie häufig selber nicht für möglich gehalten hätten. Bernd Bannachs Kurse sind ein rundes, autodidaktisch perfekt aufgebautes und ungemein geselliges Erlebnis.

Teacher

Bernd Finkenwirth
Landschaft, Öl, Portrait, Stillleben

Bernd Finkenwirth ist ein offener und fröhlicher Mensch, dem Humor ein wichtiges Balancegewicht zum Ernst des Lebens und der Kunst ist. Durch langjährige Dozententätigkeit kann er sich gut auf unterschiedliche Menschen einlassen, findet immer wieder Wege, dem einzelnen über seine Barrieren hinweg zu helfen, egal ob Anfänger oder Profi. Sein Ziel liegt immer auch darin, dass die Kursteilnehmer neben einem eigenen Werk auch neue Erfahrungen, Fertigkeiten und Kenntnisse mit nach Hause nehmen. Auch vermeintlich Nebensächliches ist in seinen Kursen von großer Bedeutung, Sehen lernen ein wichtiges Anliegen seiner kunstpädagogischen Arbeit.

Teacher

Bettina Bülow-Böll
Acryl, Figurativ

Bettina Bülow-Böll ist eine fröhliche Künstlerin mit positiver Ausstrahlung, die ihre Kursteilnehmer durch ihre herzliche offene Art mitreißt. Als Gegenpol zur zurückgezogenen eigenen Arbeit liebt sie den Umgang mit Menschen, ist fürsorglich, zugewandt und interessiert am Gegenüber. Mit dieser Einstellung geht sie auf die individuelle Ausrichtung und die Fähigkeiten der Kursteilnehmer ein und begleitet diese einfühlsam. Sie gibt Anregungen, die inspirieren. Neben dem geschulten Blick in Anatomie und Perspektive bringt sie ihre eigene kindliche Freude am Experimentieren ein: am Klecksen, Wischen und Matschen. Sie möchte, dass jeder Teilnehmer sich laben kann an der Freiheit künstlerischen Arbeitens.

Teacher

Bettina Reichert
Acryl, Mischtechnik, Abstrakt, experimentell, Wachs

Mit viel Dynamik und Esprit führt Bettina Reichert ihre Kursteilnehmer. Der Funke ihrer Begeisterung springt über. Sie erklärt verständlich und sehr informativ und nimmt sich Zeit für jeden Einzelnen. Sie ist eine gute Gastgeberin und kümmert sich intensiv um das Wohl eines jeden Teilnehmers. Ihre Kurse sind geprägt durch Leichtigkeit und eine spielerische Art, die die Teilnehmer für ein experimentelles und freies Arbeiten öffnen will.

Teacher

Brigitte Guhle
Zeichnen, Mischtechnik, Pastell, Portrait, Anatomie, Figurativ

Brigitte Guhle ist eine einfühlsame und humorvolle Künstlerin, die großen Wert auf freundschaftlichen Umgang ihrer Gäste untereinander legt. Mit wenigen Worten versteht sie es, jeden einzelnen Teilnehmer ihres Kurses auf den passenden künstlerischen Weg zu führen. Ihr besonderes Anliegen ist es, dass jeder Gast seinen persönlichen Stil findet. Teilnehmer der Kurse in Italien profitieren davon, dass Brigitte Guhle viele Jahre in Italien gelebt hat und infolgedessen allerbeste Kontakte zu der einheimischen Bevölkerung hat. So können Sie neben Ihrer künstlerischen Weiterentwicklung auch das italienische Ambiente genießen.

Teacher

Christiane Hohenstein
Acryl, Collage, Mischtechnik, experimentell, Stillleben, Vintage, Figurativ

Die fröhliche Künstlerin lebte in China, liebt Reisen und Multikulti-Mix genauso wie ihre Heimat, den Bayerischen Wald. Christine Hohenstein liebt es in ihren didaktisch aufgebauten Kursen zu sehen, wie die Teilnehmer in ihre eigenen Welten eintauchen und ganz und gar vom Collagefieber gepackt werden. Freiheit ist ihr dabei in jeder Hinsicht wichtig. So können sich die Gäste ganz entfalten und werden doch individuell und einfühlsam betreut. Nach Christine Hohensteins Ansichten ist jeder Mensch kreativ, nur manche haben die Kreativität nach der Kindheit so gut aufgeräumt, dass sie erst wiederentdeckt werden muss. Charmant und Mut machend begleitet die Künstlerin diese Suche. „Spielen statt üben“ ist ihre Devise.

Teacher

Christina Jehne
Abstrakt, Acryl, Mischtechnik

Christina Jehne ist weltgewandt, weitgereist und spricht mehrere Sprachen. Ihre vielen Reisen und Erfahrungen spiegeln sich in ihren Werken wieder. Ihren Erfahrungsschatz gibt sie mit Ruhe, Charme und Talent an die Teilnehmer weiter. Hemmungen und Blockaden löst sie sehr schnell – manchmal auch mit unkonventionellen Methoden. Ihre Warmherzigkeit zeichnet Christina genauso aus wie das Bemühen, auf jeden Teilnehmer einzeln und individuell einzugehen. Sie nimmt sich Zeit und findet sich schnell in die Arbeit ihrer Schüler ein.

Teacher

Claus Rabba
Acryl, Aquarell, Figurativ, Portrait

Claus Rabba ist ruhig, charmant und feinfühlig. Seine Leidenschaft für Tier und die Natur sowie seine Begeisterung für die künstlerische Arbeit gibt er bereitwillig an seine Kursteilnehmer weiter. Kraft schöpft er dabei aus seiner inneren Ruhe und Ausgeglichenheit. Claus Rabba ist ein perfekter Gastgeber, dem das Wohl eines jeden Kursteilnehmers wichtig ist.

Teacher

Elena Romanzin
Acryl Wasser-Wolken-Natur, Pastell, Tiere

Elena Romanzin beherrscht nicht nur das Handwerk der Malerei, sie teilt dieses Wissen auch bereitwillig mit ihren Schülern. Auf einfühlsame Art und Weise holt sie ihre Kursteilnehmer bei ihren individuellen Vorkenntnissen ab und begleitet sie dann bei ihrer malerischen Entwicklung. Ihre Energie und die Begeisterung für die Malerei sind ansteckend. Ihre Betreuung ist individuell akzentuiert und einfühlsam. Am Schluß überrascht sie jeden einzelnen Teilnehmer damit, wozu er fähig ist.

Teacher

Gabriele Templin-Kirz
Abstrakt, Aquarell, experimentell, Figurativ, Gegenständlich, Mischtechnik

Im normalen Leben eher ruhig und zurückhaltend, wird Gabriele Templin-Kirz emotional, wenn es um die Malerei geht. Die Freude am genauen Hinschauen, Begreifen und Umsetzen vermittelt sie mit Herz und Empathie. Sensibilität für Nuancen und der Mut, locker ans Werk zu gehen, geben den Teilnehmern die Sicherheit, genau die Unterstützung zu erhalten, die sie brauchen. Gabriele Templin-Kirz schafft eine konzentrierte Arbeitsatmosphäre, die dann auch wieder entspannend, heiter und locker ist. Nach der Arbeit freut sie sich auf ein gemütliches Beisammensein mit ihren Gästen.

Teacher

Gisbert Körner
Fotografie, Natur, Serie, Still

Gisbert Körner liebt es, zu reisen und neue Menschen kennenzulernen. Die Arbeit als Dozent ist für ihn weit mehr als nur Broterwerb oder Beschäftigung mit der Fotografie. Ein Workshop ist in seinen Augen vor allem immer ein außergewöhnliches Zusammentreffen mit Menschen, eine kleine Gemeinschaft auf Zeit. Und so ist der Iserlohner nicht nur Fotograf, sondern auch ein hervorragender Gastgeber. Mit seiner herzlichen, jungenhaften Art schafft er eine entspannte Atmosphäre. Alle Teilnehmer sollen sich wohl fühlen und sich über die Freude an der gemeinsamen Passion und den Austausch in der Gruppe fachlich weiterentwickeln.

Teacher

Gris
Aquarell, Architektur, Landschaft, Wasser-Wolken-Natur, Zeichnen

Wer mit Gris arbeitet, der lernt einen faszinierend vielschichtigen Menschen kennen. Als studierter Lehrer hat er gelernt, sein Können an andere weiterzugeben. Der Entertainer und Musiker Gris sorgt immer wieder für originelle und humorvolle Momente. Workshops mit Gris sind deshalb immer eine Mischung aus klassischen Inhalten, professioneller Vermittlung und einem großen Anteil Humor und Originalität. In seinen Gruppen mischen sich junge Teilnehmer, die vor allem den Musiker Gris kennen, mit Gästen, die von einem faszinierenden Zeichner und Maler Anregungen für die eigene künstlerische Arbeit mit auf den Weg nehmen wollen. Mit seiner Lockerheit schafft Gris Kurse für eine bunte Mischung aus Teilnehmern mit perfekt-harmonischer Atmosphäre.

Teacher

Heike Kollakowski
Hand Lettering, Bulletjournal, Sketchnotes, Kalligrafie, Brush Lettering

Mit ihrer sympathischen Art begleitet Heike Kollakowski in ihren Kursen sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene auf eine wunderbare Reise in die Welt der gezeichneten Buchstaben. In lockerer Atmosphäre merkt man schnell, wie viel Spaß es ihr macht, ihr Wissen und Können weiterzugeben. Sie legt großen Wert darauf, die Kursteilnehmer individuell zu motivieren. Und weil sich der Weg zum Ziel unterscheidet, hat sie für jeden die passenden Tipps und Anregungen, sodass jeder die Freiheit zur eigenen Entfaltung hat.

Teacher

Heike Mörschel
Fassmalerei, Shabby Chic, Upcycling

Bereits in früher Kindheit sammelte Heike Mörschel die alten Möbel ihrer Großeltern und hatte Freude daran zuzusehen, wie sie sich unter ihren Händen in etwas Neues verwandelten. Schon damals reizte sie der Charme gebrauchter Alltagsgegenstände, den diese durch Ihre Arbeit bekamen. Heute führt genau jene Arbeit die vielen Facetten von Heike Mörschel zusammen: Ihre Ausbildung als Designerin, genau wie die Zeit als freischaffende Künstlerin und ihr pädagogisches Talent. Unter dem Motto „Weg vom Konsum - Hin zum Wiederverwerten“ bietet sie mit Leidenschaft Kurse zur Fassmalerei an. Durch ihre herzliche Art und die Erfahrung als Yoga-Lehrerin hat die Zeit des kreativen Schaffens stets auch eine entschleunigende, sinnliche Wirkung auf die Teilnehmer.

Teacher

Heinz Teufel
Fotografie

Leben und Arbeit – das lässt sich beim Philosophen unter den Fotografen nicht trennen. Seinem besonderen pädagogischen Engagement ist es zu verdanken, dass das Umweltfotofestival „horizonte Zingst“ ins Leben gerufen wurde. Als Mitbegründer hat er die Fotografie als Leitthema des Kurortes etabliert und wurde 2017 für dieses Engagement geehrt. Seit mehreren Jahrzehnten vermittelt er in Workshops seine Vorstellungen über Fotografie, Gestaltung und Philosophie. Mit seiner „Schule des Sehens“ möchte er Menschen an die Bildgestaltung als künstlerische Interpretation der Wirklichkeit heranführen. So wird in seinen Kursen die Kamera stets als kreatives Werkzeug verwendet.

Teacher

Helga Budde-Engelke
Abstrakt, Acryl, Mischtechnik, Rost

Helga Budde-Engelke ist ein positiv gestimmter Mensch. Sie ist eine Frau, die mit beiden Beinen fest im Leben steht und ihrer Heimat - dem Ruhrgebiet - sehr verbunden. Das Thema der verlassenen Flächen und Relikte der Industriekultur mit ihren rostigen Oberflächen zieht sich wie ein roter Faden durch ihre abstrakten Arbeiten. Es macht Helga große Freude, ihr breites Wissen und ihren tiefen Erfahrungsschatz an ihre Kursteilnehmer weiter zu geben. Sie möchte Mut machen, sich an die leere Leinwand zu wagen, experimentierfreudig zu sein und den eigenen Weg zu finden. Geselligkeit und Spaß kommen in ihren Kursen nicht zu kurz.

Teacher

Hinrich Schüler
Acryll, Abstrakt

Hinrich Schüler vereint die Zurückhaltung des Ostfriesen mit der Herzlichkeit eines Rheinländers. Er ist kein Typ, der sich in den Vordergrund drängt. Im ersten Moment leise und konzentriert, wirkt er nach einiger Zeit charmant, gesellig, begeisternd und offenbart einen feinen, angenehmen Humor. Er kann anregend über Kunst philosophieren oder mitreißend von seinen Exkursionen durch die Wüste berichten.

Teacher

Isolde Folger
Abstrakt, Acryl, Landschaft, Mischtechnik

„Malerei ist mein Lebenselixier“. Dieses Lebensmotto prägt auch Isolde Folgers Tätigkeit als Dozentin. Durch ihre dynamische, lebensfrohe und sympathische Art fördert sie Talente. In ihren Kursen herrscht eine positive Stimmung. Sie schafft es, ihre Kursteilnehmer mitzureißen und mit ihrer Begeisterung anzustecken.

Teacher

Jan Klose-Brüdern
Fotografie, Architektur, Landschaft, People, Reise, Street

Jan Klose-Brüdern ist bei aller norddeutschen Bescheidenheit ein sehr humorvoller Mensch. Er liebt Bilder - wobei er der Meinung ist, dass man das einzelne Bild nicht zu wichtig nehmen sollte. Nach jedem guten Bild kommt hoffentlich ein besseres! In den Kursen entstehen deshalb oft Serien und Collagen. Mit Bildbearbeitung werden Farben zusätzlich betont. Außerdem liebt Jan Klose-Brüdern Intuition und alles Rätselhafte. Deshalb stellt er die klassische Fotografie manchmal komplett auf den Kopf und schafft so neue Sichtweisen für sich und seine Kursteilnehmer.

Teacher

Jupp Linssen
informell, Abstrakt, Mischtechnik

Jupp Linssen ist ein international bekannter Maler – und doch völlig zugänglich. Seine lockere, humorvolle und tiefgründige Art, zeichnen den gebürtigen Niederrheiner aus. Teilnehmer seiner Kurse fordert er auf eine sehr kommunikative Weise heraus. Es bedarf schon einer Portion Experimentierfreunde, denn gelegentlich kommen weder Zeichengeräte noch Pinsel zum Einsatz, sondern die bloßen Hände. Jupp Linsen ist ein hervorragender Rhetoriker und liebt die konstruktive Diskussion. Er legt nicht jedes Wort auf die Goldwaage aber er hinterfragt die Dinge. Immer wieder gelingt es ihm, bei Gesprächspartnern gängige Ansichten oder Klischees durch neue Perspektiven zu ersetzen.

Teacher

Mark Robertz
Architektur, Fotografie, Landschaft, Natur

Naturverbunden, sensibel, geerdet. Mark Robertz beobachtet, hört zu und packt an. Er genießt die Natur mit ihren stillen und intensiven Momenten. Seine ruhige Art lädt ein, sich unterwegs Zeit zu nehme und auf die wesentlichen Dinge zu achten. Ein ‚unmögliches‘ Motiv? Mark Robertz findet immer einen Weg – „Geht nicht!“- gibt es bei ihm nicht. Seine Neugier treibt ihn. Seinen Kursteilnehmern gegenüber ist der humorvolle Dozent konstruktiv und direkt, lässt dabei aber Raum für Eigenes.

Teacher

Martin Timm
Fotografie, Grundlagen, Abstrakt

Martin Timm – ebenso charmant wie belesen und gelegentlich philosophisch – überzeugt er seine Gäste durch eine mitreißende Art, die die Teilnehmer seiner Kurse motiviert. Als begnadeter Pädagoge vermittelt er Gästen nicht nur bereitwillig sein künstlerisches Wissen, sondern auch seine Liebe zur Natur und seine Faszination für geschichtliche Zusammenhänge. Martin Timm sucht Herausforderungen, in seiner künstlerischen Arbeit genauso wie in der Arbeit mit den Kursteilnehmern. Als durchsetzungsstarker Mensch ist er gewöhnt, seine Gäste bestimmt und direkt anzuleiten.

Teacher

Martina Haußmann
Collage, Mischtechnik, Portrait, Figurativ

Die Malerei ist für Martina Haußmann Lebensfreude, pure Entspannung und eine abenteuerliche Reise weg vom Alltag. Das Lebensbejahende überträgt sie auf ihre Kursteilnehmer. Sie bezeichnet sich selber als humorvolles und fröhliches „Weibsbild“. Ihr Credo: „Jeder Mensch ist kreativ: Wenn man seinem Inneren Freiraum gewährt, dann finden die Ideen den Ausgang von ganz alleine“. Die Ideen gehen Martina nie aus in ihren fröhlichen und lockeren Kursen, in denen das Lachen genauso dazu gehört, wie das kreative Schaffen.

Teacher

Melanie Derks
Fotografie, Abstrakt, Grundlagen, Landschaft

Melanie Derks ist durch und durch Foto-Profi und ein großes Organisationstalent. Sie hat sich eine Existenz als Fotografin aufgebaut, eine Fotoschule und ein Foto-Event gegründet und ist obendrein als Olympus Botschafterin engagiert. Sie ist eine sympathische, fröhliche und begeisterungsfähige Frau. Sie lebt für die Fotografie und das spürt man in ihren Kursen, die das breite Spektrum der Fotografie umfassen: Technik, Bildfindung und Bildaufbau, Licht und Bildbearbeitung. Melanie Derks unterstützt jeden Teilnehmer individuell und verkauft keine Patentrezepte. Viel wichtiger ist ihr der Kenntnisstand des einzelnen Gastes.

Teacher

Monika Reiter
Acryl, Abstrakt, Tusche, Blumen, Natur, Urban

In Monika Reiters Kursen merkt man sofort, dass sie gern und leidenschaftlich unterrichtet. Vor allem Einsteiger nimmt sie an die Hand und ermöglicht Ihnen schnell erste Erfolge. Spielerisch führt sie in die unterschiedlichen Techniken ein und baut Hemmungen schnell ab. Man erlebt die ruhige und sympathische Künstlerin zufrieden, wenn es Teilnehmern gelingt, die eigene Handschrift zu finden und individuell gestaltete Bilder mit nach Hause zu nehmen. Interessante Gespräche und geselliges Beisammensein genießt sie sichtlich. Der Clou: in Monika Reiters Kursen darf ruhig mal gesungen werden. Liederbücher hat sie auf jeden Fall dabei!

Teacher

Nicolas Alexander Otto
Fotografie, Architektur, Nachtfotografie

Als Fotograf, Musiker und Sprachlehrer tätig und in vielen Wissensgebieten belesen, lässt sich mit dem naturverbundenen Nicolas Alexander Otto so manch tiefgründiges Gespräch führen. Die Erfahrung als Dozent kommt ihm bei seinen Fotokursen zugute: Didaktisch aufgebaut und gut organisiert geht er mit minutiöser Planung und Durchführung seiner Fotoprojekte auch individuell auf die Bedürfnisse der Teilnehmer ein, um für jeden die optimalen Lernbedingungen zu schaffen. Egal ob Anfänger oder Semi-Professioneller, er hat immer die richtigen Kniffe parat. Bei aller systematischen Herangehensweise verfügt er aber auch über eine gesunde Portion Improvisationstalent und Humor, um bei allen Launen des Wetters die stetig wechselnde Landschaft auf den Sensor zu bannen.

Teacher

Peter Hoffmann
Zeichnen, Architektur, Landschaft, Figurativ

Seit fünfzehn Jahren arbeitet Peter Hoffmann als Designer und Illustrator für Magazine, Bands, Fernsehsender und Agenturen. Der Wahl-Kölner zeichnet jeden Tag, unterrichtet an verschiedenen Hochschulen und stellt regelmäßig aus. So vielseitig seine Aktivitäten als Gestalter sind, so wichtig ist es ihm, sich in Ruhe auf sein Gegenüber einstellen zu können. Dabei ist er ein aufmerksamer Gesprächspartner und erfahrener Lehrer, der sehr individuell und konkret auf die künstlerischen Anliegen der Kursteilnehmer eingeht. Klare, präzise Sprache verbindet er mit hintergründigem Humor und schafft so eine heitere und gleichzeitig konzentrierte Atmosphäre, in der es sich bestens zeichnen lässt.

Teacher

Ralf Kleff
Drohnen-Fotografie, Copter, Drohne, Luftbilder

Die Fotografie ist für Ralf Kleff Beruf und Leidenschaft zugleich. Dabei will er nicht nur mit seinen Bildern begeistern, sondern als Dozent sein Wissen an diejenigen weitergeben, die sich dem kreativen Hobby Fotografie verschrieben haben. In viele Workshops und Coachings präsentiert er sein Fach- und Insiderwissen rund um Fotografie und Bildbearbeitung und hilft Hobbyfotografen, ihr Können zu perfektionieren - zu Land und in der Luft mit dem Multikopter.

Teacher

Renate Linnemeier
Mischtechnik, experimentell, Acryl

Renate Linnemeier ist warmherzig und vermittelt Geborgenheit. Die Atmosphäre in ihren Kursen ist freundschaftlich. Sie versteht sich als liebevolle Gastgeberin und Begleiterin auf dem eigenen künstlerischen Weg. Renate Linnemeier hat das Talent, sich ganz auf ihre Kursteilnehmer einzustellen und jeden individuell mit viel Einfühlungsvermögen anzuleiten. Dabei vermittelt sie mit großer Freude ihr breites Wissen, überrascht immer wieder mit neuen Techniken und Ideen und nimmt gekonnt Ängste und Blockaden. Gerne lässt sie den Arbeitstag mit einem geselligen Abend ausklingen.

Teacher

Ricarda Laber
Abstrakt Farben / Strukturen selbst hergestellt, Musebrink-Technik

Als Familienmensch und Mutter von 3 Kindern liebt Ricarda Laber es, Menschen um sich zu haben und mit ihnen zu lachen. Mit Freude, Einfühlungsvermögen und Geduld vermittelt sie ihr Wissen, erklärt, hört zu, widmet sich jedem einzelnen Teilnehmer. Immer wieder begeistert sie sich für neue Entdeckungen, überraschende Effekte und Experimente und gibt diese gerne an andere weiter. Ihre Kursteilnehmer werden ermuntert, sich ohne Angst auf ihre Intuition zu verlassen, mutig Neues auszuprobieren und sich frei und entspannt auf die Suche nach einem eigenen Ausdruck zu machen, Dabei ist der Austausch untereinander sehr wichtig. Das gemeinsame kreative Tun soll einfach auch Freude machen und Entspannung bringen.

Teacher

Robert Sueess
Acryl, Abstrakt, informell

Wer Robert Süess zunächst vor sich sitzen sieht, in seiner heiteren Ruhe und Gelassenheit, wird überrascht sein, sobald er ihn in einem Workshop erlebt. Es ist ein Schauspiel der besonderen Art, sobald er sich der Leinwand widmet. Kein Kalkül, kein Zögern, keine Halbherzigkeiten. Experimentierfreude ist ein Wesenszug des Künstlers: Robert Süess ist großzügig. Seine Teilnehmer profitieren von dieser Offenheit. Bereitwillig spricht der Dozent über Technik und Material, über Tricks und Erfahrungen und sorgt so für große Fortschritte bei seinen Gästen.

Teacher

Sebastian Hopp
Fotografie, Smartphone Fotografie

Sowohl im Leben, wie auch in der Fotografie, ist es der Blick für Details, Emotionen und Gefühle, der Sebastian Hopp auszeichnet. Reisen und Workshop plant er bis ins kleinste Detail. Kameratechnik, Bildgestaltung und auch Bildbearbeitung gelten dem gelernten Schreiner dabei als Fundament und Werkzeug. Seine ausgeglichene Art und Geduld gibt der Fotograf an die Kursteilnehmer weiter. Nichts kann ihn aus der Ruhe bringen. Achtsam nimmt er sich Zeit für jede Frage. Für ihn sind Bauchgefühl und Intuition die wichtigsten Voraussetzungen für ein gutes Bild, wobei das Handwerk und das planvolle Vorgehen nicht an Wichtigkeit verliert.

Teacher

Sigrid Artmann
Abstrakt, Acryl, Kalligrafie, Mischtechnik

Sigrid Artmann ist selbstbewusst und voller Energie. Vor allem begeistert sie sich für Schrift und Kunst. Ihre Leidenschaft für das Gestalten gibt sie gerne weiter. So springt in ihren Kursen schnell der Funke über. Der Austausch untereinander ist ihr wichtig. Das ist für die Gruppe, aber auch für sie selber sehr inspirierend. In ihren Kursen wechseln sich gerne wilde Freiheit im kreativen Tun mit einem konzentrierten Üben und Verfeinern der eigenen Ausdrucksformen ab. Dieser Kontrast zwischen Ruhe und Bewegung machen ihre Kurse – und das Leben – so spannend.

Teacher

Sonja Neumann
Öl, Landschaft, Stillleben, Acryl, Figurativ

Die dreifach-Mutter Sonja Neumann ist ein fröhlicher Mensch und begegnet Kursteilnehmern auf einer persönlichen Ebene. Neben der Malerei sind Gesundheit und Familie wichtige Themen für die sportliche Künstlerin. Ihre positive Ausstrahlung ist ansteckend. Neben der Wissensvermittlung kommt der Spaß beim Malen nie zu kurz. Ehrliche, wertschätzende Bildkritik wird kombiniert mit klaren, strukturierten Anleitungen. Sonja Neumann gibt auf inspirierende Art ihre Erfahrungen aus der Zeit als ‘Daily Painter’ weiter, spricht über die Kunst der täglichen Motivation und ermöglicht Gästen einen neuen Blick auf die eigene Arbeit.

Teacher

Stefanie Etter
Abstrakt, experimentell, Kunstharz, Pouring, Resin

Der Familienmensch Stefanie Etter legt großen Wert auf eine harmonische Atmosphäre in ihren Kursen. Ihre Mal- und Unterrichtsweise basiert auf ihrer Ausbildung als Kunsttherapeutin. Die Arbeit mit Einsteigern macht ihr besondere Freude. Sie weiß, wie schnell gerade Anfänger die meditative und entspannende Wirkung künstlerischer Arbeit genießen und es gelingt ihr hervorragend, jeden Erfolgsdruck, jede Unsicherheit zu nehmen. Für Stefanie Etter und ihre Kursteilnehmer steht nie das Ergebnis im Vordergrund, sondern immer der Schaffensprozess.

Teacher

Tania Strickrodt
Abstrakt, Acryl, Mischtechnik, Öl

Mit Tania Strickrodt zu arbeiten, heißt spielerisch die Kreativität zu entdecken. Mal arbeitet sie in intensiven Malaktionen wie im Sinnesrausch, um starke Emotionen in leidenschaftlichen Schwüngen auf die Leinwand zu knallen, mal gibt es die ruhigen Momente des Lauschens, um den richtigen Impuls zu spüren. Die Malerin arbeitet spontan und sehr emotional. So entstehen kraftvolle Arbeiten als unverfälschter Ausdruck eines Moments. Es gibt keinen Zwang, etwas tun zu müssen. In den Kursen von Tania Strickrodt ist alles erlaubt. Sie ist eine sehr warmherzige Frau, der es wichtig ist, dass ihre Teilnehmer sich wohlfühlen und ihre Kreativität entdecken.

Teacher

Thomas Beecht
Acryl, Öl, Pleinair, Grundlagen, Landschaft, Natur

Wer den Maler Thomas Beecht einmal bei der Arbeit beobachtet hat, der wünscht sich, genauso an die künstlerische Arbeit gehen zu können. Diese Leidenschaft für die Farbe! Diese Begeisterung für eine Linie! Diese Freude an der puren Malerei! Das ist es, was Thomas Beecht auszeichnet: seine wirklich tiefempfundene Liebe zur Malerei. Zum Glück ist Thomas Beecht gerne bereit, sein Wissen weiterzugeben und er tut es mit der Hingabe und der Geduld eines buddhistischen Mönches. Er freut sich wirklich daran, andere an seinem grenzenlosen Wissen über Farbkomposition und seinem malerischen Können teilhaben zu lassen.

Teacher

Thomas Kögl
Fotografie, Bildgestaltung, Grundlagen

Thomas Kögl ist ein durch und durch neugieriger Mensch, der die Welt begreifen möchte. Die Bildanalyse und die Beschreibung von Kriterien für die Bildgestaltung ist zu seiner Passion geworden. Seine Kurse sind lebendig, praxisorientiert und nie theorielastig. Auf kurzen Exkursionen wird entdeckt, fotografiert und diskutiert. Ruhig und anschaulich führt der Hochschullehrer durch sein Spezialgebiet und steckt die Gruppe schnell mit der Begeisterung für die Regeln der professionellen Bildgestaltung an. Dabei holt er jeden Teilnehmer da ab, wo er steht, und setzt die Schwerpunkte je nach Interesse der Gruppe.

Teacher

Till Lehnecke
Architektur, Landschaft, Skizzenbuch, Zeichnen, Figurativ, Urban Sketching

Till Lenecke ist ein wahrer Lebenskünstler. Gezeichnet hat er schon als Kind. Das geplante Studium nach den Abitur ließ sich aber nicht ermöglichen. So arbeitete er als Drucker, im Kindergarten und war als Seemann in aller Welt unterwegs. Mit 39 Jahren studierte er endlich Kommunikationsdesign und arbeitet fortan als Comiczeichner und Illustrator. Sein Werdegang spiegelt seinen Charakter wider: er ist abenteuerlustig und geht gerne ungewöhliche Wege. Sein Skizzenbuch ist sein ständiger Begleiter, kein Wetter ist zu schlecht und kein Rucksack zu schwer, um nicht damit auf Entdeckungsreise zu gehen.

Teacher

Ulrike Int-Veen
Collage, Mischtechnik, Abstrakt, experimentell

Ulrike Int-Veens Motto lautet: „Malerei ist das sichtbar gemachte Gespräch zwischen Malerin und Bild, das zeigt, was Worte nicht ausdrücken können“. In der speziellen Verwendung von Materialien und Farben setzt sie sich mit ihrer Heimat, dem Ruhrgebiet, auseinander. Inspirationen holt sie sich aber vor allem direkt in der Natur, „wo alles schon vorhanden ist – man muss sich nur entscheiden“. Als Dozentin gibt sie ihre umfangreichen Erfahrungen gern weiter und geht einfühlsam und individuell auf die Teilnehmer und ihre Malziele ein. Der Dialog, den sie für ihre Malerei als treibende Kraft begreift , ist ihr auch mit anderen Menschen wichtig.

Teacher

Wilfried Ploderer
Acryl, Figurativ, Öl, Portrait, Stillleben

Seine umfangreichen Erfahrungen in den unterschiedlichsten Kunstformen und seine jahrelange Auslandserfahrung machen Wilfried Ploderer zu einem vielseitigen Dozenten. So erlernt man bei ihm von Bleistift bis hin zur Spraydose alle Techniken. In der Kunst fasziniert ihn alles, und so probiert er auch selber immer noch gerne viel aus. Sein gesammeltes Wissen gibt er in seinen Kursen mit einer guten Portion Wiener Charme und viel Humor weiter – der Spaß kommt bei ihm mit Sicherheit nicht zu kurz. Gleichzeitig galant und sehr kommunikativ vermittelt er die scheinbar schwierigsten Sachverhalte. Er ist ein Mensch, der das Leben in vollen Zügen genießt.