SOMMERAKADEMIE HATTINGEN
Malerei / Zeichnung / Fotografie

Hattingen – Gesichter einer Stadt

Hintergrund zum Fotopreis der Sommerakademie Hattingen 2014

​Zum zweiten Mal lobten Hattingens größte Wohnungsgenossenschaft, die hwg zusammen mit der WAZ, SATURN und boesner Witten den Fotopreis der Sommerakademie Hattingen aus. Wie schon 2013 gab es auch diesmal wertvolle Preise zu gewinnen.

Aufgabe war es, die Gesichter der Stadt Hattingen zu fotografieren. Ihre Menschen, Ihre Denkmäler, Ihren Charakter. Was ist typisch für Hattingen, worüber konnten die Teilnehmer lachen, was macht die Stadt sympathisch? Fotos konnten den stolzen Restaurantbesitzer vor seinem Schmuckstück genauso zeigen wie die Schulklasse im Museum. Der Polizist im Einsatz war ebenso willkommen wie ein Chirurgenteam im Krankenhaus oder eine der vielen Touristengruppen, die am Wochenende durch die Altstadt ziehen.

​Fotos konnten auch mit einer kleinen Geschichte eingesandt werden, die das Motiv etwas näher brachte, etwa mit einem Zitat das die Verbindung zwischen dem abgebildeten Motiv und Hattingen herstellte.

Es spielte keine Rolle ob die Fotografen selbst aus Hattingen kamen. Nur die Motive mussten unbedingt aus der Stadt selbst stammen. Jeder Teilnehmer durfte mit maximal 3 Bildern teilnehmen.

Die Gewinner wurden von einer hochkarätigen Jury ausgewählt und mit wertvollen Sachpreisen belohnt. Es gab Kameras und Einkaufsgutscheine des SATURN Marktes in Hattingen und Kursgutscheine der Sommerakademie.

Die Preisverleihung fand bereits zum zweiten Mal im Beisein der Bürgermeisterin im Hattinger alten Rathaus statt.

Preisträger 2014

  • Julia Rohde
  • Hermann Kreutzer
  • Marion Spohr
  • Mike Hoffmann
  • Peter Klusmann
  • Steffen Werner
  • Torsten Richter-Arnoldi
  • Wilfrid Isenberg
  • Alexandra Gerlach
  • Angela Tillmanns
  • Carina Kneiphoff
  • Conny Dauben
  • Dorothee Berger
  • Engelbert Wührl
  • Franziska Apel
  • Gabriel D. Kirchner
  • Gabriele Reckhard
  • Guido Freisewinkel
  • Harald Gesing

Preisträger 2013